“Schimpansen in Not. Wie können wir unsere nächsten Verwandten schützen?“ Einladung zum Vortrag im Artenschutzzentrum München

Chimp

An alle Freunde der Schimpansen! 

Erfahren Sie mehr über die faszinierende Arbeit der Jane Goodall Institute in Afrika – und zwar aus erster Hand!

Wann: Mittwoch, 4. März 2015, 19 Uhr

Wo: Artenschutzzentrum, Tierpark Hellabrunn

Referentin:   Debby Cox
(AM Msc. Env., Primatologin und Mitarbeiterin des Tchimpounga Chimpanzee Rehabilitation Center, DRC, Jane Goodall Institute)                                                    

Vortrag in englischer Sprache

Debby Cox

Debby Cox

Der Münchner Tierpark Hellabrunn und das Jane Goodall Institut Deutschland freuen sich sehr, Debby Cox als Vortragsrednerin im Artenschutzzentrum des Tierparks begrüßen zu dürfen. Als Technical Advisor der Afrika Programme und Leiterin des Tchimpounga Chimpanzee Rehabilitation Center (TCRC), wird Debby Cox einen Überblick über die Arbeit des Jane Goodall Instituts (JGI) in Westafrika geben. Ein Fokus des JGI liegt dabei auf der Demokratischen Republik Kongo. Die einzigartige Biodiversität des Kongo und die noch vergleichsweise großen Menschenaffenpopulationen sind durch Bürgerkriege, Bergbau und den illegalen Bushmeathandel massiv bedroht. Mit einem Aktionsplan für den Osten des Landes versucht das JGI den Lebensraum der bedrohten Menschenaffen zu erhalten.

Der Eintritt ist kostenlos, aber das Tchimpounga Chimpanzee Rehabilitation Center (TCRC) freut sich über Ihre Spende.

Hellabrunn Logo

 Einlass ist zwischen 18.30 und 19.00 Uhr über das Tor 9 (Kameltor an der Siebenbrunnerstraße). Bitte nutzen Sie bei der Anreise mit dem PKW den Parkplatz P2.

 Anmeldung unter der Email-Adresse artenschutz@hellabrunn.de

oder telefonisch unter 089 – 625 08 – 0

Jane Goodall und Schimpansin Wounda in Tchimpounga Foto: Fernando Turmo

Jane Goodall und Schimpansin Wounda in Tchimpounga
Foto: Fernando Turmo

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Das Arbeitsjahr nimmt Fahrt auf…

News 1/ 2015

Wir begrüßen euch mit einer Sammlung der schönsten Panthoots – von Jane und den Schimpansen in Gombe, Tansania! Dort wird seit 55 Jahren – es ist die die am längsten dauernde Freilandforschung – immer Neues, Überraschendes & Erstaunliches über unsere nächsten Verwandten aus dem Tierreich zu Tage gefördert.

Hier geht’s zu den Panthoots!  http://goo.gl/OZIISe

Und ihr könnt schon einmal üben für JANES DEUTSCHLAND BESUCH 2015 ! ;-)

Foto by Andre Zacher

Foto by Andre Zacher

Und zwar: 09./10.Juni 2015- aller Voraussicht nach könnt ihr Jane diesmal in Berlin und Münster erleben. In Kürze mehr. SAVE THE DATES !!!!!!!!!!!!

  • Begrüßen würden wir euch auch gern am Freitag, den 6. Februar 2015 zu unserer Mitgliederversammlung (von 18 Uhr bis ca. 19:30) Uhr und anschließendem Get Together: (ab 19:30 Uhr). Adresse: „Reblaus“, Clemensstr. 84   80796 München,  Schwabing-West  - Dort könnt ihr uns und unsere Projekte und Vorhaben (noch) besser kennenlernen.
  • Besonders freuen wir uns darüber, daß unser Mitglied Till Edeler extra aus Hannover anreisen wird, um von seinen Erfahrungen letztes Frühjahr in Dar es Salaam und Kigoma zu berichten – Till war dort als Freiwilliger, um unsere Roots&Shoots Projekte und das Solarlampenprojekt zu betreuen.

(Bitte nur mit Anmeldung bis zum 04.02.!! an kontakt@janegoodall.de ).

Begrüßen werden wir am 04.März  um 19:00  Uhr* unsere JGI- Kollegin und Schimpansen-Expertin Debby Cox im Artenschutzzentrum des Münchner Hellbrunn Zoos. Debby Cox widmet ihr Leben dem Schutz und der Rettung von Schimpansen und ihrer Lebensräume und damit verbundenen Bildungsprojekten in Sub-Sahara Africa. Debby wird first hand ihre Erfahrungen teilen – aus unseren Auffangstationen (vor allem in Tchimpounga, DRC),  sowie Wiederauswilderung, Forschung etc. Und über die aktuellen Probleme für die Menschenaffen in weiten Teilen Afrikas.

An alle Schimpansenpaten und Chimp- Fans: Termin bitte vormerken. Details werden auf Facebook bekannt gegeben. Der Vortrag und die Diskussion finden in englischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns über Spenden für das Tchimpounga Sanctuary.

* Einlass ist zwischen 18.30 und 19.00 Uhr über das Tor 9 (Kameltor an der Siebenbrunnerstraße). Bitte nutzen Sie bei der Anreise mit dem PKW den Parkplatz P2. Vormeldungen gerne unter kontakt@janegoodall.de

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Weihnachten und ein tolles Jahr 2015!!!

Liebe Freunde, Mitglieder, UnterstützerInnen, des Jane Goodall Instituts Deutschland, liebe „JGI-Family“

seasons greeet+++

Wir wünschen Ihnen/Euch erholsame Tage, schöne Weihnachten und alles Gute für 2015 – in dieser unruhigen Zeit …

Und wir sagen Danke – auch in Janes Namen, dass wir in diesem bewegten Jahr so vielfältige Unterstützung von allen Seiten erfahren konnten, ob dies Spenden für unsere Projekte waren, ehrenamtliche Mithilfe bei Verwaltung, Finanzen, im Vorstand oder im Büro, bei den zahlreichen Veranstaltungen, in einem Praktikum, mit euren Ideen und Kontakten oder eurem Netzwerk… Ohne diese hätten wir nicht geschafft, auf was wir jetzt zurück blicken können. Wir danken allen, die uns die Treue hielten und denen, die uns neu ihr Vertrauen schenkten.

Jane Goodall wurde in diesem Jahr 80 Jahre alt und wir konnten sie mit einem wunderbaren Fest in der Hamburger Kulturkirche beschenken, einer erfolgreichen Veranstaltung an der Uni in München und auch Spenden gewinnen für ihre Herzensprojekte. Die besondere mediale und öffentliche Aufmerksamkeit hat auch unsere Arbeit noch breiter bekannt gemacht. Eine steile Vorlage für das kommende Jahr …

Herzliche weihnachtliche Grüße also – im Namen von Vorstand und Team des JGI Deutschland …

Monica Lieschke & Lorenz Knauer Weiterlesen

Veröffentlicht unter News | Hinterlasse einen Kommentar

Deutschland – Besuch Jane Goodall 2014 ! Lassen Sie mit uns die Stationen von Jane Goodall´s Aufenthalt in Deutschland Revue passieren…

„Ein Fest für Jane“ –Celebrating her Life´s Journey (28.September, Hamburg)- war ein Tribute und „Dankeschön“, sowie ein verspätetes Geschenk an Jane Goodall anläßlich Jane´s 80. Geburtstag in Deutschland.