Weltfriedenstag 2014

                              http://www.janegoodall.at/wp-content/uploads/2013/09/header_weltfriedenstag_2014.jpg

… auch ein wichtiger Tag für Roots and Shoots Gruppen in der ganzen Welt!

Let´s give peace a chance! Sei dabei und setze ein Zeichen!

„Peace Doves“ – Projekt
Mit der weltweiten Kampagne zum Weltfriedenstag, die Dr. Jane Goodall als UN-Friedensbotschafterin vor einigen Jahren begonnen hat, ruft sie Menschen auf der ganzen Welt, insbesondere Kinder und Jugendliche, auf, Friedenstauben – „Peace Doves“ – aus Stoff zu bauen und diese als Symbole für die weltweite Friedenssehnsucht fliegen zu lassen. Egal ob am Kilimanjaro, in Katmandu, in China, Europa oder in Amerika, unzählige Menschen setzen jedes Jahr an diesem Tag ein Zeichen und schenken ihrer Sehnsucht nach Frieden Flügel.
Am 21. September ist es wieder so weit!

„Mit den Friedenstauben wollen wir für jede/n sichtbar an etwas erinnern, das viele manchmal vergessen: dass Frieden möglich ist. Am Friedenstag wollen wir auch das feiern, das gut ist im Menschen. Und wir wollen anerkennen, was viele während des ganzen Jahrs getan haben und im nächsten tun werden, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen.“ Dr. Jane Goodall

Bastelt eine eigene Friedenstaube…

… und schickt uns Bilder von Euch und eurer Taube. Sendet die Fotos von eurer Aktion an kontakt@janegoodall.de. Alle Teilnehmer erhalten eine kleine Urkunde als Dankeschön.

Hier findet ihr Bauanleitungen für große und kleine Friedenstauben zum Download:

Ein kurzes Video zu den Aktionen vom Vorjahr seht ihr hier.

Es wäre schön, wenn dieses Jahr schon mehr TeilnehmerInnen aus Deutschland dabei wären! 🙂

Weitere Aktionen zum Weltfriedenstag

Doch auch viele andere Aktionen anlässlich des Weltfriedenstags sind möglich – setzt eure eigenen, vielleicht ganz neuen Ideen um oder greift auf alte, bewährte Ideen zurück: Ihr könntet z.B. an eurer Schule einen Foto-Wettbewerb zum Thema „Friedensarbeit“ organisieren oder einen Kuchenbasar. Den Erlös könntet ihr für ein Projekt des Jane Goodall Instituts spenden, z.B. dem Pinridge-Projekt oder einem anderen Hilfsprojekt eurer Wahl.
Oder ihr könntet den Tag zum Anlass nehmen, selbst eine Roots & Shoots Gruppe zu gründen und diese Gründung gebührend zu feiern.
Wenn ihr in Eurer Roots & Shoots Gruppe noch keine konkrete Idee habt, welche Aktion ihr mit eurer Roots & Shoots-Gruppe durchführen wollt, lasst Euch von unseren Aktionsvorschlägen und den Ideen anderer Gruppen inspirieren (Anleitungen zu den Aktionen finden sich hier):

  • Friedensbaum
  • Wunschbaum
  • T-Shirt mit Botschaft
  • Menschenrechte
  • FriedensarbeiterInnen

„Wenn wir untereinander keinen Frieden haben können,
werden wir auch keinen Frieden mit der Natur finden.“
(Dr. Jane Goodall)

Detailliertere Informationen und mehr findet ihr hier.

 

Euer Team vom Jane Goodall Institut Deutschland

 

Wir bedanken uns bei den Kollegen vom JGI Austria, sowie bei Jana Arloth & Julia Thurau

Dieser Beitrag wurde unter News, Roots and Shoots veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.