Öko-Rallye von Kindern für Kinder

Die Roots & Shoots Gruppe München West machte es mit ihrer kunterbunten Muttertagsrallye 2015 vor. Macht es nach! Die Öko-Rallye ist ein Umweltbildungsangebot, das ihr selbst organisieren könnt – für andere Kinder, für Erwachsene, für Flüchtlinge, für ältere Menschen. An verschiedenen Themenstationen wird Wissen und Geschicklichkeit unter Beweis gestellt, gebastelt, gemeinsam gegessen, gemalt, gebastelt, u. v. m. So könnt Ihr die Natur und Umwelt in Eurer unmittelbaren Umgebung noch genauer unter die Lupe nehmen und gleichzeitig die Botschaft Eurer Roots & Shoots-Gruppe nach außen tragen. Vor allem aber: gemeinsam Spaß haben!

„Zutaten“ für die Öko-Rallye

BRING etwas mit (z. B. für ein gemeinsames Buffet)
NIMM etwas mit nach Hause (was man im Alltag gebrauchen kann, z. B. Einkaufstasche)
HINTERLASSE etwas (z. B. ein selbstgemachtes Kunstwerk)
LERNE etwas über die Umgebung und stelle Fragen
ENTDECKE ein neues Talent ( z. B. Dichten, Land Art)
MACH etwas zusammen mit anderen
PLANE zukünftige Aktionen (z. B. Müllsammelaktionen, …)

 
So könnten verschiedene Stationen einer Öko-Rallye aussehen (Beispiele)

• Für sich selbst oder für andere eine Einkaufstasche bemalen (keine Plastiktüten)
• Ein „Elfchen“ (ein Gedicht mit elf Wörtern) verfassen
• Schnippel-„Party“: Aus Lebensmitteln, die bald ablaufen oder Tagesresten vom Bäcker o. ä. etwas Leckeres zubereiten
• Land Art: ein Kunstwerk in der Natur, das mit der Zeit von alleine verschwindet
• Ramadama/Plastic Run: Gemeinsames Müllsammeln

Lasst der Kreativität freien Lauf!

Muttertagsrallye1

Kommentare sind geschlossen.