Fakten zu Schimpansen

Schimpansen sind intelligente und soziale Tiere. Sie benutzen ein breites Spektrum von Werkzeugen, um beispielsweise Nüsse zu knacken, Termiten zu angeln, Knochenmark auszupulen oder Leoparden zu vertreiben. Zur Kommunikation untereinander nutzen sie eine Vielzahl akustischer und visueller Signale. Aber auch Männerbünde und gemeinschaftliche Angriffe gegen Nachbargruppen sind Merkmale, die Schimpansen mit uns Menschen teilen.

Der Name Schimpanse stammt vom angolischen Bantu-Wort „Tshiluba kivili-chimpenze“ ab und lässt sich mit „Schein-Mensch“ übersetzen. Schimpansen zählen zu unseren nächsten Verwandten. Genetische Untersuchungen lassen darauf schließen, dass sich die evolutionären Wege von Mensch und Schimpanse vor etwa 6 Millionen Jahren getrennt haben. Nach neuesten Untersuchungen stimmen mehr als 98,8 Prozent des Erbguts zwischen Mensch und Schimpanse überein. Schimpansen sind also die nächsten lebenden Verwandten des Menschen.

Im Folgenden haben wir sowohl Fakten zur Evolution, Biologie, Lebensweise und Vorkommen der Schimpansen zusammengestellt, als auch ihre momentane Lebenssituation und wichtige Forschungseinrichtungen.

  • [intlink id=“allgemeine-infos-zu-schimpansen“ type=“page“]Entwicklungsgeschichte[/intlink]
  • [intlink id=“lebensweise-der-schimpansen“ type=“page“]Lebensweise[/intlink]
  • [intlink id=“heutige-situation-der-schimpansen“ type=“page“]Heutige Lebenssituation[/intlink]
  • [intlink id=“verbreitungsgebiete-der-schimpansen“ type=“page“]Verbreitungsgebiete[/intlink]
  • [intlink id=“gefahrdungen-und-masnahmen-zum-schutz-von-schimpansen“ type=“page“]Gefährdungen und Maßnahmen zum Schutz[/intlink]
  • [intlink id=“Forschung“ type=“page“]Forschung[/intlink]
  • [intlink id=“ngamba-island“ type=“page“]Ngamba Island[/intlink]
  • [intlink id=“tchimpounga“ type=“page“]Tchimpounga[/intlink]

Kommentare sind geschlossen.