Ausgezeichnet: Roots & Shoots-Gruppe ernennt Jane Goodall zur „Botschafterin der Tierwelt“

Jane Goodall wird Botschafterin der Tierwelt.

Jane Goodall wird Botschafterin der Tierwelt.

Mit einem ganz besonderen Award ernannte eine Roots & Shoots-Gruppe aus Berlin am Samstag, den 3. September, Jane Goodall zur Botschafterin der Tierwelt. „Wir finden es toll, dass sich Jane so sehr für die Tiere und die Natur einsetzt und wollten ihr etwas Besonderes schenken“, erklärten die Kinder, die stellvertretend für ihre siebenköpfige Roots & Shoots-Gruppe nach Hamburg gereist waren und den selbstkreierten Preis übergaben. Jane Goodall bedankte sich bei den Kindern mit einem Strahlen: „Kinder sind meine Hoffnung – sie werden es schaffen, die Welt zu verändern“, sagte die vielfach preisgekrönte Schimpansenforscherin in Hamburg.

 

Der "Global Ambassador of the Animal World" - Award für Jane.

Drei Wochen lang haben die neun- und zehnjährigen Kinder aus Berlin an ihrem Award für Jane gearbeitet. Die Figur aus Pappmaschee, Draht und viel bunter Farbe zeigt einen Baum, dessen Krone in eine Weltkugel übergeht. Tiere wie Elefanten, Vögel und natürlich Schimpansen schmücken die Erdkugel, eine Giraffe steht unter dem Baum.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter News, Roots and Shoots veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.